22. Juli 2024

Neuigkeiten

Neuigkeiten des ASV-Wesel e.V


 
Die Anschriftsadresse vom ASV Wesel hat sich geändert:
ASV Wesel e.V.
Blankenburgstrasse 22
46483 Wesel
 
 

Auch 2022 bleiben alle bisherigen Angelgewässer
in der Obhut des ASV Wesel e.V. 

 

An der Mom
Ab 2022 ist das Angeln dort nur für Vereinsmitglieder.

 Gäste dürfen dort nur noch im Beisein eines Vereinsmitgliedes

 (gleiche Regelung wie am Auesee) angeln.

 

Die Gastkarte für ein Tag wird dann 10 Euro kosten.
Die Gastkarten werden nur an Vereinsmitglieder ausgegeben.
 

 

Der Auesee

 Wie gehabt angeln nur für Vereinsmitglieder.

 Ab nächstes Jahr auch hier 10 Euro für eine Gastkarte.

 

Angeln eines Gastanglers nur im Beisein eines Vereinsmitgliedes möglich.
Die Gastkarten werden nur an Vereinsmitglieder ausgegeben.
 
 
Die Jahresgebühr für eigene Boote wird im Jahr 2023, 45 Euro betragen.
 
 

Die Schutzzonen am Auesee
 

 

Weil es immer wieder zu Missverständnissen der Schutzzone

(wo nicht geangelt werden darf) am Auesee gibt,
haben wir eine Skizze angefertigt.
Verboten ist das Angeln 40 Meter um die Vogelinsel herum.
Das Durchfahren zwischen der Vogelinsel und Festland.
900 Meter links von der Vogelinsel angefangen auf dem Festland
ist Naturschutzgebiet und es darf nicht geangelt werden. Auch von diesem Stück Festland müssen wir mit dem Boot
40 Meter abstand halten.
 
Petri Heil
 
 

 
Seit 1.06.2021 im Amt


Kassenwart

Stefan den Brok


E-Mail: kassenwart@asvwesel.com

Tel.: 0281/94864468 (Donnerstags 17:00 – 19:00 Uhr)


 

Seit 1.05.2021 im Amt
 
Unser Arbeitsdienstleiter ist Manfred Nöcker
Tel : 015750967243
Montag bis Freitag von 17:30 Uhr – 19:00 Uhr
Samstags von 10:00 – 16:00 Uhr
 
Den erweiterten Arbeitsdienst für die Gewässer
in Haffen – Mehr macht Andreas Giesen.
 
 
 

 
Hallo Vereinsmitglieder,
Mitglieder die am Grindsee angeln waren und möchten,
mögen doch bitte die dafür vorhandenen Zuwege nehmen.
Es wurde uns mitgeteilt, dass an verschiedenen Stellen die
Weidezäune durchgeschnitten wurden.
Sollte dies gesehen oder beobachtet werden, wird eine sofortige
Ausschließung (Kündigung) aus dem Verein ausgesprochen.
Die entstandenen Kosten hat dieser auch zu tragen.
Der Vorstand
 

Ab sofort sind wieder mehr als eine Person pro Boot zugelassen.
 
Petri Heil
 

Hallo Vereinsmitglieder,
Ab dem 7.05. 2020 ist der Auesee  zum Beangeln mit dem Boot bzw. komplett wieder freigegeben.
–  Boote leihen ist ab Samstag den  09.05.2020 wieder möglich.
– Zu beachten sind folgende Maßnahmen:
Jeder Angler hat zu jedem weiteren Angelkollegen oder sonstigen Person einen Abstand von 2. 00 m ein zuhalten.
Angelboote:
Angler die sich ein Boot leihen, haben darauf zu achten :
– Boot Bepacken – aufs Wasser – zu Angel Stelle fahren.
Dieses gilt auch für alle Angler die ein eigenes Boot haben. So meine Lieben Vereinskollegen, auch wenn es hin und wieder mal ein wenig hektisch in der Corona Zeit war( die auch noch weiter besteht)
wünsche ich allen Angel Kollegen einen guten Fang….

Euer Vorsitzender

 

Ab dem 01.01.2021 gehört das 50 ha große Angelgewässer An der Momm
zu den Vereinsgewässern des ASV Wesel e.V.
 
Die Adresse ist: 47495 Rheinberg-Ossenberg 
Straße : an der Momm.
 
 
 

 

Ab dem 01.01.2020 gehört der 100 ha Grindsee zu den Vereinsgewässern
des ASV Wesel e.V.
 
 
 
Der Grindsee ist nur für Mitglieder des ASV Wesel e.V. beangelbar.
Es werden keine Gastkarten ausgegeben. 
 
Die Regeln wurden im Jahresvereinsheft an alle Mitglieder durchgegeben.
 

 
 

Veröffentlicht am 26.11.2016

Der LFV Westfalen und Lippe hat den Preis für die
Jahreskarte Kanal/Lippe um 5 € erhöht, diese Mehrkosten werden weitergereicht.
Somit kostet die Jahreskarte jetzt 30 € anstatt 25 €.

 

Veröffentlicht am 20.11.2016

Für das Jahr 2017 sind keine Barzahlungen der Mitgliedsbeiträge mehr möglich!
Alle Mitglieder sollten somit ihre Jahresbeiträge überweisen.

Die Bankverbindung des ASV Wesel e.V.

Niederrheinische Sparkasse RheinLippe
BLZ: 35650000
Konto: 238 345

IBAN (Int. Bank Account Number):
DE95 3565 0000 0000 2383 45
BIC:
WELADED1WES

es geht ebenso per SEPA-Lastschrifteinzug,
Download-SEPA-Einzugsermächtigung
Eine Einzugsermächtigung vereinfacht euch und uns die Bezahlung der Mitgliedsbeiträge.

Bei unserem Kassenwart ist keine Barzahlung mehr möglich.
Deshalb können Rheinkarten und Kanalkarten per Überweisung geordert werden,
Voraussetzung ist ein gültiger Jahres-/Fünfjahresfischereischein.
Spätestens 10 Kalendertage nach Geldeingang werden die Unterlagen zugeschickt,
sofern keine Unklarheiten bestehen.


Veröffentlicht am 26.08.2016

Der ASV Wesel e.V. wurde von der Stadt Wesel gebeten
das wir darauf achten sollen das die erste Schranke die zu
unserem Angelgewässer am Auesee führt
nach dem Öffnen stehts wieder verschlossen werden muss.


Veröffentlicht am 24.05.2016

Die Boote vom Auesee haben von unserem Arbeitsdienstleiter
Herbert Pick Schirmhalter bekommen 🙂


Veröffentlicht am 22.06.2016

Von nun an verbleiben die Ruder nicht mehr in den Booten sondern werden
nach dem Benutzen von demjenigen der das Boot geliehen hat
wieder in das Ruderhäuschen gelegt und verschlossen.


Veröffentlicht am 7.04.2016
Fishermans Partner in Voerde verkauft wieder Karten von uns
– ohne Annahme von Gutscheinen


Beim Petri Diskount in Bochholt
erhaltet ihr nun auch Jahres- und Tagesgastkarten
für Vereinseigene Gewässer
(außer für den Auesee, ist aber in Vorbereitung)


Gewässerordnung Haffen-Mehr

1. Geangelt werden darf am „ großen Wasser „ und an der „ Auskiesung „ ( Teich 1 + 2 )
2. Gewässer 3 + 4 dürfen nicht beangelt werden
3. Es darf nur mit Naturködern: wie Maden, Wurm, Mehlwurm, Bienenmade, Mais
auf Friedfisch geangelt werden. Spinnfischen mit Spinner, Wobbler , Blinker ist erlaubt.
 Forellenteig und Boilies in sämtlichen Formen und Größen sind nicht gestattet.
4. Anfüttern ist mit Naturködern und Futter erlaubt,
jedoch auf 1 Kg pro Person und Tag begrenzt.
5. Fangbegrenzungen sind einzuhalten. 5 Forellen pro Tag, sonst 3 Edelfische
( Karpfen, Hecht , Zander, Schleie, Aal ) pro Tag und pro Person !!!
6. Es sind Verunreinigungen zu vermeiden, dazu gehört die Müll Entsorgung und
auch das AA machen in den Büschen ist nicht erlaubt. Es befindet sich eine Toilette
oben im großen Stall, die von jedem Angler benutzt werden darf,
solange man alles sauber hält!
7. Parken ist nur vor der Hütte auf dem Grünstreifen erlaubt!!!
8. Der Damm zwischen den Seen, darf nicht befahren werden,
auch nicht nur zum Ausladen der Angelsachen.

 Liebe Mitglieder

Es liegt an Euch, was aus diesen Gewässern wird. Bitte haltet alle Regeln ein,
Angelt in aller Gemütlichkeit, versucht Euch zu erholen.
Da die Seen nicht so tief sind, ist es ratsam, das Füttern einzustellen.
Es bleibt jedem aber frei die maximale Futtergrenze zu beanspruchen.
Haltet Euern Angelplatz sauber und verlasst Ihn ordentlich.
Solltet Ihr Müll am Wasser vorfinden, so entsorgt ihn bitte direkt mit.
Bei Verstößen bitte sofort Namen des Anglers notieren,
ggf. Papiere Zeigen lassen, dazu ist jedes Vereinsmitglied berechtigt !!!
Sollten Verstöße festgestellt werden, können auch folgende Personen
angerufen werden:

Harry  König                 0160-91468713

Bitte jedem Verstoß nachgehen, damit wir keinen Ärger mit
den Besitzern oder anderen Vereinsmitgliedern bekommen.

 Werden von einem Angler die Gewässerregeln nicht beachtet,
 so werden sehr harte Strafen verhängt, bis hin zum Vereinsausschluss !!!
 Sie werden vom Vorstand oder Kontrolleur sofort nach Absprache knallhart
durchgesetzt!

Vielen Dank
Der Vorstand


1.06.2013
Liebe Vereinsmitglieder,

Es wurde ein Strafenkatalog angefertigt der ab sofort gültig ist.
Wir bitten alle Mitglieder diesen zu lesen. Zum > Strafenkatalog <

In den letzten Wochen ist es zu Beschwerden von Hundehaltern gekommen,
das speziell im Bereich des Jachthafens „Sachen“ wie Haken, Ködernadeln etc.
hinterlassen werden. Wir Bitten diese „Sachen“, sowie auch alle anderen
Hinterlassenschaften nach dem Angeln zu entfernen damit von uns Anglern
keine Gefahr mehr für andere ausgeht und am Ende wir dieses
hervorragende Gewässer verlieren…



Liebe Rheinfischer,
Es gibt bei uns am Rhein Angelverbotszonen.
Das hat sich noch nicht bei allen Anglern herumgesprochen.
Genaue Informationen dazu findet ihr auf folgendem link:
Kreis Wesel – Angeln am Rhein

 


Es wird an das Ausfüllen der Angelstatistik erinnert.

Das Ordnungsamt Wesel,
weist in einem Schreiben darauf hin dass das Baden am Auesee
außerhalb des Badestrandes nicht erlaubt ist.
Das gilt auch insbesondere für unseren Angelbereich.
Erst recht darf nicht im Bereich ausgelegter Angeln gebadet werden.
Ebenso ist offenes  Feuer und Licht verboten!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner